Little Caprice auf dem Cover der Juli-Ausgabe von AVN Magazine

little caprice

In einer 20-seitigen Bilderstrecke mit Porträt und Erwähnungen im ganzen Heft feiert die angesehene US-Branchenzeitschrift AVN Magazine den VENUS-Star mit tschechischen Wurzeln: Little Caprice.

Little Caprice hat den Zenit der US-Pornobranche erreicht und ist noch lange nicht fertig. Nach mehreren Preisen und einer beispiellosen Karriere in Europa und den USA ziert die brünette Schönheit die Juli-Ausgabe des vermutlich einflussreichsten Branchenmagazins im Adult Entertainment Business.

Der Erfolg der Pornodarstellerin, die sich mit ihrem Ehemann Marcello Bravo, den sie auf der VENUS Berlin kennengelernt hat, ein eigenes Studio und Webseiten-Imperium geschaffen hat, scheint derzeit keine Grenzen zu kennen.

Bereits im Editorial würdigt Editor in Chief Dan Miller das bisherige Wirken der Darstellerin und erwähnt auch die besondere Dynamik, der durch die gemeinsame Karriere mit Marcello Bravo entsteht. »Fünf Jahre nach der Gründung und mehr als dreitausend Abonnenten später sagt mir das kreative Team hinter LittleCaprice-Dreams.com, dass ‚das erst der Anfang ist‘. Jetzt, da der tschechische Star und ihr Partner Marcello Bravo verstehen, was es braucht, um High-End-Inhalte auf beständiger Basis zu produzieren, wollen sie in diesem Jahr ihren Output und den Produktionswert ihrer Inhalte steigern.«

Neben dem Cover präsentiert AVN Magazine Little Caprice aber auch in einem 20-seitigen Fotospread, teils doppelseitig mit einem kleinen Porträt über ihre bisherige Karriere und Selbstaussagen. Die heißen Bilder zeigen die Darstellerin in einem an den 70er-Jahre-Erfolgsfilm »Emmanuelle« erinnernden Ambiente.

Und wenn es nach Little Caprice und ihren Fans in Deutschland geht, weist dieses Zitat auf das sensationelle Potenzial der Darstellerin hin, die auf dem Weg zum Weltstar ist.

Die digitale Version des Juli-Heftes von AVN Magazine finden Sie hier.

Kommentar hinterlassen

Please enter your comment!
Please enter your name here