Dates Ja – Kanzler/in Nein

Bundes-Dating-Umfrage von Ohlala: Robert Habeck, Sahra Wagenknecht und Annalena Baerbock auf Platz 1

ohlala app

Berlin, September 2021. Kurz vor der Bundestagswahl führte das Instant-Dating-Portal Ohlala eine eigene „Bundes-Dating-Wahl“ durch. Mehr als 500 TeilnehmerInnen beantworteten die Frage, welche Politiker sie gerne einmal daten würden und, ob sie das Date dann auch zum Bundeskanzler/In wählen würden. Mit einem interessanten Ergebnis: Ein Date würden die Befragten mit den Gewinnern der Bundes-Dating-Wahl nicht ausschlagen, doch die große Sympathie für die deutschen Amtsträger lässt sich nicht auf die Bundestagswahl übertragen. So ist Grünen-Politiker Robert Habeck mit 32 % der begehrteste Datingpartner, gefolgt von Christian Lindner mit 28 %. Bei den Frauen gibt es an der Spitze ein Unentschieden zwischen Annalena Baerbock und Sahra Wagenknecht mit je 35 % der Stimmen. Auf die Frage, ob sie ihr Wunschdate auch zum Bundeskanzler/In wählen würden verneinen 85 %. Für die große Mehrheit der Befragten stehen Attraktivität und politische Kompetenz somit in keinem direkten Zusammenhang.

https://www.ohlala.com/

Kurzportrait

App schirm beispielOhlala ist ein geo-soziales Netzwerk und eine Instant-Dating-Anwendung für Content Creator, Kreative, Influencer, Prominente, sexpositive Menschen, Amateure und Aktmodelle. 2015 in Berlin gegründet, ist das Startup heute längst nicht mehr nur in Berlin verfügbar, sondern weltweit zugänglich. Die Plattform bietet ein umfangreiches Portfolio an professionellen und Amateur-Inhalten und verbindet Menschen in der Nähe, die sofort auf Dates gehen. Ohlala stellt so eine sehr bequeme Art dar, sich zu individuellen Bedingungen und flexiblem Zeitplan zu verabreden. Die innovative Dating-Anwendung ermöglicht es, Anfragen und Bewerbungen für Dates zu veröffentlichen, die in den nächsten Stunden oder an jedem anderen beliebigen Tag, geplant werden können.

Kommentar hinterlassen

Please enter your comment!
Please enter your name here