Mit BIOglide lieben für die Umwelt – JOYDIVISION investiert seit Jahren in den Klimaschutz

In den vergangenen hundert Jahren hat die Konzentration von Treibhausgasen in der Erdatmosphäre stark zugenommen. Durch den Anstieg der CO2-Teilchen kann immer weniger der von der Erde abgestrahlten Wärme ins Weltall entweichen. Die Konsequenzen: Das Erdklima erwärmt sich, die Polkappen und Gletscher schmelzen ab und der Wasserspiegel der Ozeane steigt.

Mit BIOglide lieben bedeutet einen kleinen Beitrag für den Klimaschutz zu leisten, denn bewusste Konsumkultur kann auch in der schönsten Nebensache der Welt gelebt werden. Die JOYDIVISION international AG aus Hannover setzt daher bewusst auf die klimafreundliche Herstellung in Deutschland.

Nachhaltiges Handeln und freiwilliges Engagement im Bereich des Klimaschutzes sind nicht immer selbstverständlich! Für JOYDIVISION schon! BIOglide gibt der Natur ein Stück Lebensraum zurück! Bei der Herstellung des natürlichen Gleitgels kann CO2 Ausstoß leider nicht komplett vermieden werden, die freigesetzte Kohlendioxidemission wird jedoch durch das hochwertige CO2-Klimaschutzprojekt Pacajai REDD in Brasilien kompensiert. Das Pacajai Projekt schützt fast 150.000 ha Regenwald von hohem Naturschutzwert in der Gemeinde Portel in der Region Pará, Brasilien.

In der Liebe wie auch bei BIO-Produkten gelten allerhöchste Ansprüche. Das natürliche und vegane BIOglide bietet sanfte Unterstützung der vaginalen Feuchtigkeit und lindert Intimbeschwerden. Unter www.BIOglide.de gibt es weitere Informationen.

Kommentar hinterlassen

Please enter your comment!
Please enter your name here